Home
Contact
Sitemap
Print
Medical Board

Das Swiss Medical Board - Betrachtung medizinischer Leistungen aus einer interdisziplinären Perspektive

Der medizinische, pharmazeutische und medizinaltechnische Fortschritt führt in der Regel zu besserer Versorgung, kürzeren Rekonvaleszenzzeiten und  auch geringeren Risiken. Einher mit diesen positiven Entwicklungen gehen jedoch oft auch deutliche Kostensteigerungen und es stellt sich die Frage nach dem Verhältnis von Kosten und Wirkungen bei therapeutischen Massnahmen. Bei umstrittenen Leistungen ist oft nicht klar, ob und in welchem Ausmass ein Mehrwert tatsächlich vorliegt.
Das Swiss Medical Board geht der Frage nach dem Mehrwert – unter Betrachtung der Kosten-Wirksamkeits-Relation – einer Behandlungsform gegenüber einer anderen nach. In einer Gesamtwürdigung werden medizinische, ökonomische, ethische und rechtliche Aspekte einbezogen.
Die Eindämmung der Kostenentwicklung ist nicht in erster Linie das Ziel des Swiss Medical Board. Es ist für medizinische Fachleute und für Patientinnen und Patienten von Nutzen, indem es Grundlagen für die Wahl der geeigneten Therapieform liefert. So wird ein Beitrag zur Verbesserung der Behandlungsqualität geleistet, wenn bekannt ist, dass eine verträglichere Behandlung den gleichen oder gar einen höheren Nutzen stiftet.
Der Mehrwert des Swiss Medical Board liegt im vergleichenden Ansatz, in der Operationalisierung der Kosten-Wirksamkeits-Ueberprüfung und der interdisziplinären Abwägung durch den Expertenrat.
Wichtige Erfolgsfaktoren sind die Unabhängigkeit des Fachgremiums Swiss Medical Bord sowie die Transparenz seiner Vorgehensweise. Es stützt sich auf Erkenntnisse aus wissenschaftlichen Studien und folgt für die Kosten-Wirksamkeits-Analysen und die Güterabwägung einer festgelegten Methodik. Zur Auswahl der Fragestellungen wurden Prozesse und Kriterien definiert.

 (Die entsprechenden Dokumente zu Prozessen und Methodik sind in Ueberarbeitung und werden in Kürze wieder auf der Webseite aufgeschaltet.)